Vérgérda

Die Gemeinde Vérgérda ist eine Gemeinde in der Mitte von Västergötland. Die Erreichbarkeit der schönen und ländlichen Natur wird mit der Nähe zu den großen Städten Westschwedens kombiniert, die Sie innerhalb einer Stunde mit dem Auto oder dem Zug erreichen können. Die Gemeinde hat etwas mehr als 11.000 Einwohner, von denen die Hälfte in ländlichen Gebieten lebt.

Herstellungsort

Die Produktionsstadt ist bekannt für ihr gutes Geschäftsklima und steht seit vielen Jahren im Ranking des besten Geschäftsklimas Schwedens. Es gibt große Industrien wie Autoliv, Gustavsberg, Sundolitt und Lantmännen Doggy und andere. Die Unternehmen kooperieren im lokalen Wirtschaftsnetzwerk Center of Innovation.

"Es gibt gute Pendlermöglichkeiten mit dem Zug oder Bus nach Alings's, Göteborg und Skövde."

Freizeitleben

Die Gemeinde hat ein reiches Vereinsleben, das an der Entwicklung der Gesellschaft in der Gemeinde beteiligt ist. Unter anderem im gemeinnützigen Verein Destination Vérgérda, wo Vereine, Wirtschaft und Gemeinde zusammenarbeiten, um die Tourismusbranche in der Gemeinde zu entwickeln. In der Gemeinde gibt es Fußballplätze, Halle für Fußball, Sporthallen, Eishalle, Tennishalle und Golfplatz, Handball, Fußball, Eishockey, Fahrradclub, Floorball, Orientierung

Der Campingplatz, die Jugendherberge und die Veranstaltungsanlage von T'nga Heds ist das größte Touristenziel von Vérgérda und jedes Jahr werden hier viele verschiedene Arten von Veranstaltungen organisiert. Von Hundeshows bis hin zu Konzerten und Messen. Es gibt auch die Tngahallen, eine Halle mit einem 7-a-Side-Platz mit Kunstrasen bedeckt.

In der Gemeinde gibt es eine Sekundarschule und eine Sekundarschule. In der Zentralen Stadt gibt es 3 Grundschulen und auf dem Land vier weitere Schulen. Darüber hinaus gibt es mehrere Vorschulen. Im Moment entsteht im Zentrum der Stadt eine neue moderne Grundschule.

Entfernung Landvetter: 45 Minuten
Entfernung Bors: 40 Minuten
Göteborg Entfernung: 45 Minuten

Scrollen nach oben